„Was macht das Pferd in Bauer Michels Bett?“ von Regina M. Ehlbeck und Dorothea Ackroyd

Kinderbücher lesen zu können, ganz ohne sich dafür als Erwachsener rechtfertigen zu müssen – das ist doch zugegeben, mitunter das Tolle am Elterndasein, oder? Denn es gibt soooo viele schöne Bücher, die nicht nur den Kleinen, sondern auch uns Großen das ein oder andere Mal ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wie dieses Exemplar zum Beispiel.

Eine humorvolle Geschichte über das Gesundwerden

"Was macht das Pferd in Bauer Michels?" von Regina M. Ehlbeck und Dorothea Ackroyd, (c)Thienemann-Esslinger Verlag
„Was macht das Pferd in Bauer Michels Bett?“ von Regina M. Ehlbeck und Dorothea Ackroyd, (c) Thienemann-Esslinger Verlag

Kurzinfos

Bauer Michel ist krank. Doch zum Glück gibt es ja seine tierischen Freunde. Die Hoftiere Pferd Tinker, Hund Bert, Kater Moritz, Huhn Loretta, Kuh Elsa und Schwein Kuddel wollen Bauer Michel gesund pflegen – mit viel Kuscheln, einer gesunden Suppe, einer heißer Honigmilch, einem Matschbad und einem selbstgestricktem Schal – was wohl am besten hilft? „Was macht das Pferd in Bauer Michels Bett?“ ist im Esslinger Verlag erschienen und kostet 12,99 Euro.

Zum Inhalt

Auf liebevoll gestalteten Seiten erzählt das Buch „Was macht das Pferd in Bauer Michels Bett?“, wie sich die Hoftiere rührend um ihren erkrankten Freund kümmern. Jedes Tier möchte mit seinem Mittelchen Bauer Michel wieder gesundpflegen. Und so muss der von Fieber und Schüttelfrost geplagte Bauer ein Bad in Schwein Kuddels Matschkuhle nehmen, die Suppe trinken, in der Huhn Loretta badet und sich mit Pferd Tinker auf dem Bauch im Bett wärmen lassen. So viel steht jedenfalls fest: Tierisch gute Freunde sind nun mal immer noch die beste Medizin!

Das sagt Krümel

Dieses Kinderbuch erzählt mit relativ wenig Text im Vergleich zu anderen eine schöne und witzige Geschichte über das Gesundwerden. Es sind (noch) vor allem die bunten Bilder, die es Krümel besonders angetan haben. Mit seinen kleinen Fingern versucht er, Pferd, Hase & Co. zu streicheln, fährt mit ihnen die Strickwolle von Schaf Emma nach und verfolgt gebannt, wie Huhn Loretta für ihre Suppe den größten Topf in der Küche sucht. „Was macht das Pferd in Bauer Michels Bett?“ ist natürlich für größere Kinder gedacht. Dennoch ist Krümel mit seinen wenigen Monaten schon sehr angetan von dem bunten Buch. Und die Tiernamen lassen sich so ja auch schon ganz spielerisch erlernen.

Unser Fazit

„Was macht das Pferd in Bauer Michels Bett?“ ist ein liebevoll gestaltetes und illustriertes Buch für Kinder. Es zeigt spielerisch, wie wichtig Freundschaft ist. Dabei kommt aber der Humor natürlich auch nicht zu kurz: Ein Schwein, das seinen Bauern in die Matschkuhle wirft, ein Huhn, das in seiner eigenen Suppe badet und ein Pferd, das es sich im Bett des Bauern auf dessen Brust gemütlich macht. Alles nur, um Bauer Michel wieder gesund zu bekommen! Von all dem handelt dieses Kinderbuch, auf ganz charmante und humorvolle Art und Weise. Kinder lernen hier spielerisch, wie wichtig Freundschaft ist und Erwachsene dürfen sich über die witzigen Tierärzte amüsieren. Wem „Was macht das Pferd in Bauer Michels Bett?“ gefällt, der darf sich über weitere Bücher aus dieser Reihe freuen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: