Das perfekte Weihnachtsgeschenk für Kinder: Krümel testet 3 Hörbücher

Noch ein knapper Monat und es ist tatsächlich schon Weihnachten. Wahnsinn, wie schnell Heiligabend doch immer wieder kommt. Und mit ihm die alt bekannte Panik: Was verschenke ich nur? Dieses Jahr wird diese Frage für mich auf eine noch mal höhere Ebene gestellt. Denn Krümel ist jetzt groß genug, um das mit dem Schenken zu verstehen. Natürlich stellt er noch keine Ansprüche, wie ein Vier- oder Fünfjähriger vielleicht. Aber es ist das erste Weihnachten, das er so richtig mitbekommt. Letztes Jahr war er dafür einfach noch zu klein. Heuer wird Weihnachten also bei uns so „richtig“ gefeiert, mit Weihnachtsbaum, Bratapfel, Weihnachtsgeschichten und natürlich mit Geschenken. Was der kleine Große bekommt, wird nicht verraten. Aber wir haben im Vorfeld schon einmal drei Hörbücher (vor-) getestet. Ob die als perfektes Weihnachtsgeschenk für ein Kleinkind etwas taugen? Lasst euch überraschen…

„Karlchen-Geschichten“ von Rotraut Susanne Berner

"Karlchen-Geschichten" von Rotraut Susanne Berner, (c) der Hörverlag - rezensiert auf dem Krümel Blog
„Karlchen-Geschichten“ von Rotraut Susanne Berner, (c) der Hörverlag

Wir lieben einfach die Werke von Autorin Rotraut Susanne Berner! Krümel liest täglich mindestens eines ihrer bezaubernden Wimmelbücher. Nun also haben wir uns getraut und das Medium gewechselt: Anstatt auf dünnen Seiten in die Fantasiewelt der Autorin einzutauchen, lauschen wir jetzt auch Juliane Köhlers Stimme. Sie lässt den kleinen Karlchen und seine Familie und Freunde real werden. Karlchen – das ist ein kleiner Hase, der einen ganz eigenen Kopf hat. Mal möchte er im Sommer, dass Weihnachten ist, mal, dass seine Oma Kuchen für ihn backt und zu seinem Geburtstag sollen 1.000 Freunde eingeladen werden. Der kleine Hase ist ein echter Kinderliebling und auch Krümel findet Gefallen an den etwa einminütigen Geschichten. Das Hörbuch ist insgesamt knappe 50 Minuten lang und eigentlich für Kinder ab drei Jahren geeignet. Eigentlich. Denn Krümel hört mit seinen noch nicht einmal zwei Jahren wie ein Großer mit. Zwischen den einzelnen Geschichten erscheinen kleine, sich abwechselnde Musikstücke. Karlchen lässt sich jedenfalls super nebenher hören. Manchmal läuft die CD während dem Spielen, manchmal auch als Gutenachtgeschichte. Karlchen geht eigentlich immer. Und auch für uns Erwachsenen sind die Geschichten fantasievoll und immer ein Lächeln wert. Denn Karlchen hat den Kopf voller verrückter Ideen, da muss man einfach schmunzeln.

„Winnie Puuh – Die schönsten Freundschafts-Geschichten“ gelesen von Roland Hemmo

"Winnie Puuh - Die schönsten Freundschafts-Geschichten" gelesen von Roland Hemmo, (c) der Hörverlag - rezensiert auf dem Krümel Blog
„Winnie Puuh – Die schönsten Freundschafts-Geschichten“ gelesen von Roland Hemmo, (c) der Hörverlag

Wer kennt sie nicht? Die Geschichten des liebenswert-tollpatschigen Bärs und seinen Freunden aus dem Hundert-Morgen-Wald. Winnie Puuh ist ein absoluter Klassiker und darf auf keinen Fall im Kinderzimmer fehlen. Dieses Hörbuch enthält Geschichten aus den Büchern „Die neuen Abenteuer von Winnie Puuh“, „Winnie Puuhs Freundschafts-Geschichten“ und „Hoppla! Geschichten vom Ausprobieren mit Winnie Puuh“. Etwa 70 Minuten lang kann man der Stimme von Roland Hemmo, der Original Stimme von Winnie Puuh, lauschen. Wie kein anderer erzählt Roland Hemmo von den Abenteuern des kleinen Bärs und seinen Freunden Christopher Robin, Tigger, I-Ah, Ferkel, Känga und Ruh. Das Hörbuch ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. Krümel kann den Geschichten tatsächlich noch nicht allzu lange folgen und ist schnell von anderem abgelenkt. Für mich hingegen ist Winnie Puuh immer wieder eine kleine Reise zurück in die eigene Kindheit.

„Der kleine Drache Kokosnuss“ von Ingo Siegner

"Der kleine Drache Kokosnuss" von Ingo Siegner, (c) Random House Audio - rezensiert vom Krümel Blog
„Der kleine Drache Kokosnuss“ von Ingo Siegner, (c) Random House Audio

„Wer ist eigentlich dieser kleine Drache Kokosnuss?“, das fragte ich mich unterbewusst schon länger. Überall sah und las man von diesem Drachen. Irgendetwas musste ja an ihm dran sein, oder? Also wagte ich mich an das erste Abenteuer dieser Figur. Auf zwei CDs erzählt Ingo Siegner von den Abenteuern seines kleinen Helden. Der schlaue, mutige und neugierige Kokosnuss lebt mit seinen Eltern und Freunden auf einer unentdeckten Dracheninsel und erlebt dort viele aufregende Geschichten. Gelesen wird das Ganze von Philipp Schepmann, den man u.a. auch aus „Lauras Stern“ kennt. Der kleine Drache begeistert nicht nur die Kleinen, auch als Elternteil lauscht man gerne seinen teils spannenden Abenteuern. Dieses Hörbuch wird ab fünf Jahren empfohlen. Rund 140 Minuten dauert die inszenierte Lesung mit Musik. Für alle neugierigen und mutigen Entdecker ein Muss!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: