Über

Hier blogge ich, Kruemelina. Ich bin Mitte zwanzig, ehemalige Langzeitstudentin (jedenfalls gefühlt), habe meine Fühler neben dem Journalismus auch in die PR-Ecke ausgestreckt und bin aktuell in Elternzeit. Mit meiner kleinen Familie wohne ich im oft hektischen, dafür aber wunderschönen München.

Als Journalistin war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis auch ich das Projekt „Eigenen Blog“ wagen würde. Bisher fehlte mir dafür aber schlichtweg der passende rote Faden, der sich durch mein Leben ziehen sollte. Das hat sich ganz plötzlich und für immer verändert. Krümel hat meine Welt auf den Kopf gestellt. Seitdem es meinen Sohn gibt, sehe ich Dinge in einem anderen Licht und schreibe nun auch darüber.

Der Krümel Blog beschäftigt sich mit den kleinsten Gedanken und Dingen im Leben einer jungen Mama. Von der Schwangerschaft, der Geburt, dem Leben und Alltag mit einem Kind bis hin zum immer wiederkehrenden, ganz normalen Wahnsinn zwischendurch gibt es kein Thema, das hier nicht seinen Platz findet. Dabei spiegelt der Blog meine ganz persönliche Sichtweise wider. Angegriffen soll sich dabei niemand fühlen, Gedanken und Anregungen können gerne in Form von Kommentaren zum Ausdruck gebracht werden.

Herzensgrüße,

Unterschrift

P.S.: Warum eigentlich der Name Krümel Blog? Nachdem mein Sohn der ausschlaggebende Punkt für diesen Blog war, ist natürlich er auch dessen Namensgeber. Und seit dem ersten Ultraschallbild ist ihm der Spitzname Krümel geblieben…

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑